Weihnachtskarte – Hoo Hoo Owl von Hero Arts

Ich brauch dringend schönes Designerpapier für die Weihnachtskarten.

Diese Karte hat mich fast um den Verstand gebracht –

ich hab soviel ausprobiert – erst als ich dieses Olivgrün unter das Rosa gelegt hatte – war ich einigermaßen zufrieden.

Den Hintergrund hab ich mit den Serene Snowflakes von SU gemacht – die Eule ist von Hero Arts.

Die Blumen hab ich mit einem kleinen Weihnachtsstern-Stempel gestempelt und ausgeschnitten.

Advertisements

WEIHNACHTSKARTE MIT DEN „THREE OWLS“ VON HERO ARTS

Ich weiß auch nicht – um Eulenstempel kommt man zur Zeit nicht herum.

Ich finde sie aber auch sehr süß.

Die Karte sieht zwar schlicht aus – hat aber wieder mal lange gedauert bis ich die passenden Farben zusammen hatte.

Ich finde es nur schade dass ich so gut wie kein Streifenpapier mehr habe, so ein Elend,

jetzt kann ich wieder zusehen wo ich welches herbekomme.

……

Ich hoffe die Karte gefällt euch auch so gut wie mir!!!

Ich wünsch euch allen noch einen schönen Sonntagabend!!!

LG

Margit

WOLLE ZUM KARTEN BASTELN?????????????…

… ja die Wolle mit den dünnen Fäden benutze ich für die kleinen Geschenkanhänger.

Die hellbraune-creme und lila hab ich mir mal für die großen Tags gekauft.

Außerdem werde ich mich demnächst auch mal an einem Minialbum versuchen

und da kann man so außergewöhnliche Wolle sicherlich auch gebrauchen.

Die bunte Wolle gabs leider nur im 5er Pack –

zur Not wird halt noch ein Schal davon gestrickt.

HOCHZEITSKARTE FÜR JESSICA UND TOBIAS…

… in den Farben ihrer Tischdeko.

Eigentlich hatte ich schon eine andere Karte für die beiden geplant –

aber gestern Morgen dachte ich – ich könnte ja noch eine in den Farben ihrer Deko machen.

Die Herzen habe ich mit dem Hintergrundstempel „Sanded“ von SU gestempelt.

—————

Ich wünsche Euch beiden nochmal alles Liebe und Gute für Eueren gemeinsamen Lebensweg!!!!!

 

HALLO ZUSAMMEN – NICHT DASS IHR DENKT ICH HÄTTE IN LETZTER ZEIT NACHGELASSEN…

…ich hatte mal zwischendurch einen kleinen Großauftrag zu erledigen.

Für eine gr0ße Hochzeit habe ich Menükarten und Tischkärtchen gemacht.

Die Farben sind Lavendelblau, Flüsterweiß und Aubergine – alle von Stampin up.

Das war schon toll – die Farben passten perfekt zu der übrigen Tischdeko.

Die Namen auf den kleinen Tags hat der Tobias mir auf seinem Tintenstrahldrucker ausgedruckt.

( Laserdrucker geht bei Farbausdrucken gar nicht – da hat man nach dem Ausdruck immer einen Grauschleier auf dem Papier.)

Anschließend hab ich mit dem Stempelset „Tiny Tags“ von SU das Rähmchen gestempelt –

und mit dem Stanzer Schmuckanhänger ebenfalls von Stampin Up (Minikatalog) die Tags ausgestanzt.

Versteht man das noch ???

Egal, man sieht ja schön das Ergebnis!!!

Alle 21 Stück

Hier noch die Tischkarten.

Statt für jeden Gast ein kleines Kärtchen –

wurde eine Tischkarte pro Tisch bestellt.

Diese Variante finde ich viel übersichtlicher – als die kleinen Tischkärtchen –

vor allem bei einer so großen Gesellschaft.

Auch hier nochmal alle zusammen.

Und da ich gestern im Küchenteam mitgearbeitet habe – konnte ich auch ein Bild vom geschmückten Saal machen.

Es ist aber gar nicht so einfach alle Details auf ein Foto draufzubekommen.

Hier hab ich im Vordergrund die falsche Ansicht auf die Serviertten.

Aber man sieht es ja im Hintergrund wie schön sie aussehen.

Mein Kompliement an das Brautpaar –

Eure Tischdeko und Euer Fest war wunderschöööööön!!!

JUHU – DIE 1. WEIHNACHTSKARTE IST FERTIG

Den Dasher –

hab ich mit schwarzem Embossingpulver embosst.

Die Idee hierzu hab ich im Internet gesehen.

Die ist aber auch genial!!!!!

Hier noch eine Seitenansicht wie es aussieht wenn das Embossingpulver eingebrannt ist.

Die Schneeflocken hab ich mit der Glanzfarbe Frostweiß von Stampin Up gestempelt.

Für den Rand der Schneeberge habe ich einfach 2 Blatt Papier gerissen.

Mit Bastelkleber, der klar austrocknet, die Ränder bestrichen und darüber weißen Glitter gestreut.

Ich könnte mir vorstellen, dass diese Karte  meine diesjährige Weihnachtskarte wird.

Aber mal schau´n was ich in den nächsten Wochen noch so werkele.