NICHT VOR HEILIG ABEND ÖFFNEN – AUS DEM STEMPELSET „WINTERPOST“

Ihr denkt sicher schon –

warum bastelt die denn so viele Weihnachtskarten.

Das ist ganz einfach zu erklären:

Am 1. Advent ist in unserem Nachbarort in Heimbach –

der Weihnachtsmarkt.

Naja, da möchte man ja nicht nur ein paar Karten präsentieren.

Hier kam der Eckenrunder von Crop A Dile wieder zum Einsatz.

Außerdem noch eine Spellbinder Schablonen.

Von innen habe ich die Karte auch etwas gestaltet –

es ist ja außen nicht so viel drauf.




Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s