HEUTE HAB ICH MAL DIE „CRAYON RESIST“ TECHNIK AUSPROBIERT

Übersetzt würde die Technik wohl „Wachsmalstift-Abdeckung“ heißen –

das hört sich etwas seltsam an – also bleib ich bei dem Namen – der aus den USA kommt.

Diese Technik ist wirklich sehr einfach:

Man stempelt wie in diesem Fall Blumen auf ein weißes Papier –

anschließend malt man mit einem weißen Wachsmalstift die Blumen aus.

Das muss nicht perfekt sein – ich finde es sieht sogar besser aus wenn man etwas über die Linien drüber malt.

Anschließend wird mit einem Lappen Stempelfarbe in den gewünschten Farben aufgebracht.

Zum Schluss werden die Blumen mit einem Lappen abgerieben – da wo die Wachsmalfarbe war sind die Blume weiß geblieben.

Das ist schon das ganze Geheimnis dieser schönen Technik.

Für die Karte habe ich folgende Farben verwendet:

Ozeanblau, Flüsterweiß, Mattgrün und Schwarz

Die Blume stammt aus dem Level 2 Set „Fast & Fabulous“.

————–

Wünsch euch noch nen schönen Abend!!!

LG

Margit

Advertisements

3 Gedanken zu “HEUTE HAB ICH MAL DIE „CRAYON RESIST“ TECHNIK AUSPROBIERT

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s