WAS FÜR EIN TOLLER DOKTORKOFFER…

… den ich da bei Bettys-Creations fand.

Wie lieb von ihr – dass sie auch gleich die Anleitung mitveröffentlicht hat!!!

Vielen Dank nochmal – Betty!!!

Natürlich gibt es auch den Link zu der tollen Anleitung:

http://bettys-creations.blogspot.com/2011/07/arzttasche-anleitung.html

Ich habe die Farbe Wildleder hier genommen. Bevor ich jedoch die Falzlinien gezogen habe –

habe ich das Papier noch mit dem Hintergrundstempel „Sanded“ von Stampin Up bestempelt.

Ist der nicht putzig?!?

Als Schließe für den Koffer – habe ich Klettpunkte genommen.

Meine Magnete waren wohl nicht stark genug – die hielten den Koffer nicht zusammen.

Es reichte auch nicht – nur in die Mitte einen halben Klettpunkt zu kleben –

erst als ich rechts und links je einen halben Klettverschluss reinklebte – hielt er richtig zu.

Den Koffer hatte ich gestern einem guten Freund zum Geburtstag geschenkt.

Da waren außer Süßigkeiten auch noch Pflaster und Sonnenmilch drinn.

Wobei die Sonnenmilch als Gag gedacht war – den nur Insider verstanden – gell H. 🙂

—————-

Noch einen schönen Sonntag euch allen!!!

Liebe Grüße

Eure Margit

„PRINTED PETALS“ VEREINT „MIT LIEBE“…

sind zwei Stempelsets aus dem Hauptkatalog von Stampin Up.

Eingentlich hatte ich mir „Printed Petals“ zum scrapbooken zugelegt –

aber gestern musste ich es einfach auch mal für eine Karte ausprobieren.

Bei dieser Karte habe ich mal die Farben Wasabigrün mit Veilchen kombiniert –

und ich muss sagen – die beiden Farben gefallen mir zusammen.

———————-

Ich wünsch euch ein wunderschönes Wochenende!!!

Liebe Grüße

Margit

KARTE ZUR TAUFE

Heute habe ich mal Veilchen aus der „In Colors“ Farbgruppe verwendet.

Dazu habe ich Farngrün und Flüsterweiß genommen.

Die verwendeten Stempelset:

Kurze & spaßige Sprüche, Zitate für jede Gelegenheit

Außerdem habe ich noch das bestickte Band – Veilchen verendet.

NACHSCHUB AN GENESUNGSKARTEN …

… musste wieder her.

Dafür haben sich meine süßen Elefanten bestens bewährt.

Diesmal habe ich mal neue Farben ausprobiert.

Hier habe ich Mattgrün wieder mal mit Anthrazit kombiniert.

Ich liebe diese Farbkombination!!!

Dies ist Pflaumenblau mit Zartrosa –

mal eine Farbkombination für Mädchen.

Eigentlich wollte ich noch Savanne mit Espresso machen –

aber leider ist mein grauer Copic leer.

Da muss ich mal gucken – ob ich in Kaiserslautern auch Nachfülltinte bekomme.

EIN KLEINES GLAS MIT SCHOKOLINOS ALS MITBRINGSEL

Natürlich habe ich das Glas auch verziert.

In unserem Katalog auf S. 42 ist ja diese wunderschöne Tischdeko –

die ich schon mit einigen meiner Kundinnen bewundert habe.

Auf jeden Fall hat mich diese Deko zu dieser Glasverzierung inspiriert.

In diesem Gläschen waren früher mal Kapern.

Ich hab das Glas ein paar mal in der Spülmaschine gespült – bis der Geruch auch wirklich weg war.

Und siehe da – was man aus so einem unscheinbaren Glas doch alles machen kann.

EIN MINIALBUM MIT SCHWARZ/WEISS FOTOS VON UNSEREM KLEINEN JULIUS

Dieses Minialbum ist (man glaubt es kaum ) aus Toilettenpapierrollen gebastelt.

Ich habe die Rollen zuerst mit DSP beklebt, bebastelt und mit meiner Bind It All gebunden.

Wie man sieht – habe ich es im Vintage Look gestaltet.

Bei dem Deckblatt habe ich mir gedacht – das Bümchen sieht fast wie eine Sonne aus (Sonnenschein)

Unser Sonnenschein Julius ist unser aller Glück und damit meine ich sehr viele Menschen.

Die Eltern, Großeltern, Urgroßeltern, Pate, Goth, Onkel, und, und, und!!!

Wir hatten in unserer Familie schon so lange kein Baby mehr zum knuddeln – das merkt man aus.

Mein Sohn kontrolliert immer – wenn wir ihn „gehutschelt“ haben  – ob auch noch alles an ihm dran ist.

Sprich – dass wir ihn auch ja nicht angeknabbert haben. 🙂

Die Fotos habe ich auf unserem Vanille Papier (SU) ausgedruckt.

Dieses Foto ist kurz nach der Geburt von dem kleinen entstanden.

Mir gefällt das sehr gut – mit dem eingefärbten Rand dieser schwarz/weiß Fotos.

Das verstärkt nochmal diesen Vintage Look.

Das ist eins meiner Lieblingsfotos –

hier guckt Julius zum 1. Mal so aufgeweckt zu seiner Mama und Papa.

Außerdem sieht man hier auch grade mal ein herausgezogenes Tag.

Die meisten hab ich schon mit Erinnerungen beschriftet.

Ist der kleine Mann nicht süß!!!

Ich hab den kleinen Schatz einfach „zum fressen“ gern!!!

Aber hier die Uroma Klara hat ihn auch „zum fressen“ gern.

Kein Wunder das Patrick immer guckt – ob noch alles an ihm dran ist. 🙂

Diese Seite gefällt mir auch besonders gut!!!

—————————————————————-

Hier noch ein paar Fotos – die eher das technische betreffen.

Hier sieht man gut dass ich das DSP auch noch nach innen eingeschlagen und geklebt habe.

Das Minialbum sieht hier zwar sehr voluminös aus – aber ich muss sagen – es stört mich nicht weiter –

da ja nur 4 Rollen insgesamt gebunden wurden.

Dieser Stempel stammt aus dem Stempelset „Familienzuwachs“ aus dem aktuellen Minikatalog von Stampin Up!

Das Set eignet sich wunderbar zum Scrapbooken.

Dieser kleine Stempel ist auch aus „Familienzuwachs“.

Auf der Rückseite des Briefchens habe ich auch noch was persönl. geschrieben.

Auf der Rückseite dieses Tags habe ich Linien mit „Dotted Lines“ gestempelt um Erinnerungen zu notieren.

Auf dieser Seite kann man auch gut noch ein Foto aufkleben.

Hier muss man lesen was auf der Rückseite des Tags steht –

dann weiß man warum hier ein Traktor auf dem Tag ist.

Da mein Mann immer noch stolzer Besitzer eines Traktors ist –

darf sich der kleine schon darauf freuen – mit dem Opa Traktor zu fahren.

Wer sich wohl mehr auf diese 1. Fahrt freut???

———————

Holla die Waldfee – was ne Menge Fotos!!!

Ich hoffe – euch gefällt mein kleines Minialbum.

Probiert es doch selbst einmal aus!!!

LG

Margit

HOCHZEITSKARTE AUS EINEM GROßEN BLATT DESIGNERPAPIER

Am Sonntag habe ich mal wieder diese Faltkarte aus einem 12 x 12″ großen Papier ausprobiert.

Außerdem habe ich endlich mal die Häkelbordüre mit den Ecken ausprobiert.

Die Herzen finde ich total genial.

Das Herz der Frau hat sogar ein richtiges Dekoltee –

da hab ich unter das Herz nochmal zwei 1″ Kreise mit Klebepads drunter geklebt.

Das verwendete DSP ist aus der Serie „Luxus Pur“ von Stampin Up.

Dazu habe ich Anthrazit und Vanille verwendet.

In dieses zweite Fach hab ich nur mal ein Stück Papier hineingelegt –

damit man es besser sieht – dort kann man wunderbar ein Geldgeschenk oder einen Gutschein deponieren.

Hier sieht man – dass ich mit dem großen Stempel aus dem Stempelset „Wundervoll“

einen dezenten Hintergrund auf das Vanillepapier gestempelt habe.

—————————-

Schön – dass ihr vorbei geschaut habt!

Liebe Grüße

Eure

Margit

STAMPIN UP EINLADUNGEN ZUR TRAUFE

Diese Einladungen habe ich für unseren Sohn, unsere Schwiegertochter und unseren Enkel gemacht.

Da die kirchliche Trauung und die Taufe des kleinen Julius  sozusagen gleichzeit stattfindet –

nennt man so eine Feier – Traufe.

Da ist also kein Rechtschreibfehler – wie einige schon meinten. 🙂

Stampin Up Einladung Traufe

Zu diesem Pflaumenblau – hätte ich hier gut das Pflaumenzart brauchen können – was es leider nicht mehr gibt.

Aber ich hatte Glück und fand in einem Bastelladen diesen Farbton – der so ähnlich wie Pflaumenzart ist.

Vor der Fertigstellung habe ich die Einladungen auf einem A4 Bogen ausgedruckt –

anschließend halbiert – so dass ich 2 Einladungen aus einem Bogen erhielt.

Fast 40 Stück sind es geworden.

—————-

Ich wünsch euch was!!!

LG

Margit

Nachtrag:

Diese Farbkombination ist nicht mehr erhältlich!!!

Da wir aber bei Stampin Up  50 Farben zur Auswahl haben –

ist sicher für jeden Geschmack was dabei!!!

GRÜßE AN ZWEI FREUNDINNEN

Vorletzte Woche hatte ich zwei „alte“ Schulfreundinnen zum Frühstück eingeladen

und angekündigt dass ich dieses Foto auf meinen Blog setze.

Nun wirds aber auch Zeit dafür!!!

Hallo Regina – ich hab mich total gefreut –

dass du dir vor der Heimreise in die USA noch die Zeit für ein Frühstück mit uns genommen hast.

Ich hoffe – ihr seid gut nach Hause gekommen?!

Liebe Ute – zu dir nach B’holder gehen natürlich auch liebe Grüße!!!

War ein schöner Morgen mit euch beiden!!!

Bis bald

Liebe Grüße

Margit

ZUR DIAMANTHOCHZEIT

Man sieht es der Karte sicher nicht an – was sie mir für Kopfzerbrechen bereitet hat.

Ich hab unzählig viele Farbkombinationen ausprobiert.

Eigentlich wollte ich unter das Hauptmotive – grün setzen –

aber ich hab all unsere grünen Farben und grünes DSP probiert – da passte einfach nichts.

Mit diesem grau konnte ich mich zum Schluss aber gut anfreunden.

Da kann ich nur sagen: Was lange währt – wird endlich gut.

Das DSP heißt Frühlingsnostalgie und stammt aus unserem Minikatalog.

Den Burgunderroten Hintergrund hab ich noch mit dem Prägefolder

„Quadratisches Gitter“ von SU mit der Sizzix BigShot geprägt.

———————

Ich glaub bei diesem Regenwetter werkele ich noch ein wenig in meiner Werkstatt herum.

Ich wünsch euch noch einen schönen Sonntag!!!

LG

Margit