EIN BEISPIEL FÜR HOCHZEITS-GASTGESCHENKE

Da eine liebe Freundin in einigen Monaten heiraten geht –

machen wir uns beide schon mal ein paar Gedanken für Gastgeschenke.

Da ich diese Box letzte Woche einfach  so mal gebastelt hatte –

ist mir heute morgen die Idee gekommen sie mit dem Spruch:

„Schön dass du da bist“ – zu dekorieren.

Der Spruch stammt aus dem Set „Fürs Baby“ – der passt doch in diesem Fall auch wunderbar.

Das sind zwar nicht die Farben die sich die Braut vorstellt  –

aber es ist ja auch nur mal so ausprobiert worden.

Die Box ist vielleicht auch evtl. ein wenig zu groß für diesen Zweck. 🙂

Die Blume habe ich mit dem Stempelset „Mixed Bunch“ gemacht –

die allermeisten von wissen es ja  – es dazu auch den passenden Stanzer in unserem Sommerminikatalog!!!

Bis bald

Liebe Grüße

Eure Margit

EINE KARTE ZUR DIAMANTENEN HOCHZEIT MIT DEN STEMPELSETS „FÜR IMMER DEIN“…

… sowie „Geteiltes Glück“ (Text), Forever Young ( Baum) und Sanded für den Hintergrund.

Das „Auto“ ist mit der Stampin Up Stanze (Big Shot) „Scallop Envelope“ oder zu Deutsch „Umschlag mit Zierlasche“ gemacht worden.

Die Idee hierzu habe ich bei der Tanja Kolar gesehen –

vielen lieben Dank nochmal an dich – liebe Tanja für diese tolle Idee!!!

Die verwendeten Farben sind: Mattgrün, Schokoladenbraun und Vanille.

Die Reifen sind natürlich in schwarz – sie habe ich mit einem kleinen ovalen Stanzer von Su ausgestanzt.

( Dieser Stanzer wurde leider nicht mehr im diesjährigen Katalog mit übernommen – schade. )

Außerdem kamen noch zum Einsatz:

Extragroßes Oval – Stanzer Nr. 29

und das Sizzlits Junior Alphabet von SU

—————————

Ob ich diese Woche nochmal zum bloggen komme weiß ich nicht.

Jetzt muss ich mich mal um ein kleines Fest kümmern – das bei mir am Samstag stattfindet.

Hoffentlich bleibt das Wetter so schön warm.

Bis bald

Liebe Grüße

Eure Margit

JUHUUUUU!!! – ICH HAB’S TATSÄCHLICH GESCHAFFT MEIN 1. VIDEO TUTORIAL ZU VERÖFFENTLICHEN – ES HANDELT DAVON WIE MAN GESTEMPELTE MOTIVE IN BEWEGUNG BRINGEN KANN!

Dazu muss ich sagen – ich hab auf diesem Gebiet eigentlich überhaupt keine Ahnung.

Aber mein Motto lautet: Wer nicht wagt – der nicht gewinnt!

Ich hab einfach mal mit meiner Spiegelreflexkamera drauflosgefilmt –

als Stativ habe ich meinen Gitarrenständer verwendet.

Es sah schon abenteuerlich auf meinem Tisch aus. 🙂

Das Video ist auch nicht bearbeitet worden – da ich in Videobearbeitung keine Erahrung habe.

Aber ich denke für den Anfang ist es nicht schlecht geworden.

Dem aufmerksamen Zuschauer wird auffallen – dass ich dem Stempelset „Kreative Elemente“

in der Aufregung den Namen „Kreative Komplimente“ gegeben habe.

Jetzt hab ich mal wieder genug gequasselt.

Schaut euch doch einfach das Video an.

Hier noch ein Foto von dem vorgeführtem Objekt.

Ich hoffe euch gefällt mein 1. Video –

seid ein wenig nachsichtig mit einem blutigen Anfänger!!!

Liebe Grüße

Eure Margit

———————————————-

!!! Neuere Artikel gibt es weiter unten !!!

EIN DANKESKÄRTCHEN MIT DEM STEMPELSET „A SLICE OF LIFE“

Dieses Stempelset war ein Level 1 Set aus dem Minikatalog 2011 –

ich muss gestehen – ich hatte es glaube ich noch gar nicht verwendet.

Damals gefielen mir hauptsächlich die süßen Kaffeetassen.

Das neue Stempelset aus unserem Sommer Mini 2012 –

„Eine Tasse Freundschaft“ S. 15 – hat mich daran erinnert –

dass ich doch auch mal diese süßen Tassen für eine Karte verwenden könnte.

Das „Danke“ stammt aus dem Set: „Kleine Wünsche“ –

welches hierfür perfekt geeignet war.

Das Kärtchen hat übrigens eine Größe von 7,5 x 7,5 cm –

und passt in die kleinen Miniumschläge S. 95

Die verwendeten Farben sind:

Vanille, Wildleder und Senfgelb

——————————-

So – nun muss ich mich schon wieder sputen –

wir haben Kirmes und das Mittagessen gibt es heute in unserem Gemeinschaftshaus.

Also fix rangieren und vielleicht noch einen Frühschoppen trinken gehen. 🙂

Liebe Grüße

und einen schönen Sonntag

Eure Margit

EINE KARTE ZUM RUHESTAND MIT DEM STEMPELSET „THE OPEN SEA“

Als ich diese Woche dieses Fahrrad in Kupfer embosste – habe ich auch das Segelschiff aus „The open Sea“

in der selben Technik gemacht.

Für den Hintergrund habe ich den Hintergrundstempel aus „The open Sea“ auf Vanille gestempelt.

Mit verschiedenen Stempelfarben das Stück Papier eingefärbt –

anschließend nass gemacht und zerknüllt – im nassen Zustand bin ich nochmal mit Stempelfarbe darüber gegangen.

Zum Schluss habe ich mit dem Embossingfön einfach nur noch das Papier getrocknet –

und schon hat man ein tolles vintage paper.

Die Farbe der Karte ist Aquamarin.

So – jetzt starte ich noch zum Schlussspurt in meinem Haushalt.

Bis bald

LG

Margit

NOCH EINE GANZ BUNTE KARTE MIT DEM STEMPELSET „PEDAL PRESENTS“

Da ich gestern schon eine Staffeleikarte machte – habe ich gleich noch eine 2 gemacht.

Die kleine Wimpelkette ist von dem Stempel „Packed for Birthday“

Bei diesem Stempel ging es mir hauptsächlich um diese schöne kleine Wimpelkette –

deshalb ist dieser Stempel auch meiner Schere zum Opfer gefallen.

Die Wimpelkette habe ich mir herausgeschnitten und ganz allein auf den Holzblock geklebt.

Den Rest habe ich natürlich nicht weggeschmissen – den bewahre ich ebenfalls in der Box auf –

sodass ich jeder Zeit noch darauf zurückgreifen kann.

Bei den Staffeleikarten liebe ich einfach diese ovalen Sprüche –

die passen einfach perfekt dort hin.

———————————

Vielleicht blogge ich heute nochmal.

Mal schauen wie ich heut mit meiner Arbeit fertig werde.

Lieben Gruß

Margit

GLÜCKWUNSCHKARTE MIT DEM STEMPELSET: „THE OPEN SEA“

Heute habe ich mal wieder eine Staffeleikarte gebastelt.

Das verwendete Designerpapier im Hintergrund stammt aus dem Set „Antike Effekte“.

Auf dem unteren Streifen habe ich den Hintergrund mit dem Rollenstempel „Texture“ gestempelt.

Was für ein tolles Stempelset – da muss ich glaub ich die Tage noch eine machen.

Aber für heute steht noch die Bügelwäschen an – stöhn, ächz – da hab ich so gar keine Lust drauf.

Bis morgen

LG

Margit

„PEDAL PRESENTS“ HEISST DAS NEUESTE GASTGEBERINNEN SET AUS DEM NEUEN SOMMERMINIKATALOG VON STAMPIN UP

Das Set hat mir auf Anhieb super gut gefallen –

und ich wusste sofort – dass ich eine tolle Karte die ich auf You Tube bei Fabulous Artsy vor langem mal bewundert hatte –

unbedingt mal ausprobieren wollte.

Auf einen ausgestanzten Kreis

( mit Kakaobraun einer ältere Farbe von SU – funktionierte es am besten)

habe ich eine Perfect Pearl Mischung (Metallicpulver mit Wasser) aufgesprüht –

trocknen lassen und das Fahrrad mit Kupfer-Embossingpulver embosst.

Das ganze sieht aus als wäre eine Patina auf dem Papier.

Es waren aber etliche Versuche nötig bis ich mit dem Ergebnis zufrieden war.

 

Manchmal macht man es sich aber auch unnötig schwer. 🙂

Aber das macht gar nichts  – es hat ja Spaß gemacht und das ist ja die Hauptsache.

Die Pfeile habe ich mir extra mit der Sizzix Eclips ausgeschnitten.

Das gefällt mir immer wieder so gut an unseren selbst gebastelten Karten –

da gibt es was zu entdecken.

Dieser Glasglitter in Baiblau gab es nur letztes Jahr in unserem Minikatalog.

Die kleine Schleife auf dem Knopf habe ich mit der neuen Kordel aus dem Minkatalog (S. 22) gemacht.

Diese Karte war mein 2. Versuch –

gestern habe ich diese Farbenfrohere Variante gebastelt.

Hier hatte ich den ganzen Kreis mit dem Perfect Pearl Puder eingefärbt –

das war mir im nachhinein dann doch etwas zu viel.

Das karierte Muster habe ich mit dem schmalen Rollenstempel „Albert“ gestempelt.

Diese schmalen Rollenstempel habe ich mir alle auf das EZ Mount geklebt –

so kann ich sie genau wie unsere Clear Stempel verwenden.

——————————–

Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende!!!

LG

Margit

EIN „POST IT“ BÜCHLEIN MIT DEM SCHMETTERLING AUS DEM SET „PUNCH POTPOURRI“

Das Büchlein habe ich auf You Tube bei der Kristina Werner gesehen.

Als ich es sah – war ich sofort angetan davon und habe es ganz spontan nach gebastelt.

Das Rähmchen mit dem Text stammt aus dem Set „Zur Erinnerung“.

Ich habe es etwas schief gestempelt  – sowas ärgert mich ja kriminalisch.

Zu 99,9 % stempele ich normalerweise mit dem Stamp a magic –

so was windschiefes kommt nur heraus wenn ich freihand stempele. 🙂

Im Moment bin ich mal mit meinem privaten Katalog beschäftigt.

Neue Sets wurden katalogisiert –

aber wichtiger ist es im Moment für mich ein Inhaltsverzeichnis zu machen.

Da wird dann auch hinter jedes Set ein „H“ für Holz und ein „C“ für Clear geschrieben.

Bei dieser großen Anzahl an Stempelset muss ich laufend nachschlagen –

wo ich das Set – welches ich benutzen will suchen muss.

——————————–

Ich wünsch euch einen wunderschönen Tag!!!

LG

Margit

TISCHKARTE FÜR DIE KONFIRMATION MEINES GROSSNEFFEN

Meine Nichte bestellte bei mir eine Tischkarte in diesem Schattengrün und Silber.

Da mir aber die Farbkombination dieses Grüns mit dem Petrol so s..gut gefiel –

hab ich diese Karte gleich mal als Vorschlagskarte gebastelt.

Das Designerpapier habe ich wieder selbst hergestellt –

indem ich den Prägefolder „Streifen“ mit der Gummiwalze einmal mit diesem Schattengrün eingefärbt habe.

Nach dem Prägen habe ich den Folder unter fließendem Wasser einfach abgewaschen –

dann die Prozedur noch einmal mit Petrol wiederholt –

und schon hat man das passenden Designerpapier.

Oh, Mann ich liiiiiieeeebe die Farbkombi!!!!

Da die Tischdeko aber auf Grün und Silber festgelegt war –

hat sie sich dann für die gewünschte Variante entschieden.

Eine Kerze haben wir auch wieder gewerkelt – wie vor 2 Jahren bei Leon’s Bruder.

Die Bordüre hat mir besonders gut an der Kerze gefallen.

Die habe ich mit dem Stanzer „Spitzenband“ gewerkelt.

——-

Außerdem gabs für jeden Gast diese Tischkärtchen.

Die sieht jetzt auf dem Foto so riesig aus –

es war aber ein normales kleines Tischkärtchen

Die Bordüre habe ich mit dem Set „Borderlines“ gestempelt.

———————–

So, jetzt ist aber Hausarbeit angesagt.

Für heute wurde schönes sommerliches Wetter gemeldet – da bekommt man doch automatisch gut Laune

und kann frisch ans Werk gehen.

Bis bald

Liebe Grüße

Eure Margit