HALLOWEEN-KEKSE MIT DEM KEKS-STEMPEL VON STAMPIN UP – SOWIE DAS REZEPT IN GRAMM UMGEWANDELT

Heute morgen habe ich mal ganz auf die schnelle – diese Halloween-Kekse gebacken.

Ich musste ja diese tollen Keksstempel mal ausprobieren. 🙂

Das Keksrezept war wie bei den Amerikanern meist üblich in Tassen angegeben –

ich habe es mir nachdem ich eine Tasse Mehl abgewogen habe – in Gramm umgerechnet – damit kann ich einfach besser hantieren.

Das Rezept ist recht gut – wobei ich beim nächsten Mal vielleicht etwas Bittermandel Aroma hinzugeben werde.

Hier ist das Rezept für die Zuckerkekse in Gramm umgewandelt:

125 g Butter oder Margarine

100 g Zucker

1 P. Vanillezucker

1 Prise Salz

250 g Mehl

Ich habe für die Plätzchen – 35 g Teig zu einer Kugel geformt

und die Kugel auf dem Backblech einfach mit dem Stempel platt gedrückt.

Das ging sehr gut – ich musste zwar den Teig an den Rändern von dem Stempel lösen – aber das ging wunderbar.

Wie man sieht habe ich die Ränder auch nicht ausgestanzt – ich denke das muss auch nicht unbedingt sein.

Das Stampin Up Rezept sollte eigentlich 16 Kekse hergeben – meins hat 15 hergegeben.

Die gebackenen Kekse haben übrigens einen Durchmesser von 8 cm – man kann sich ja gar nicht so richtig ein Bild von der Größe machen.

Der Stempel hat auch schon einen Durchmesser von 7 cm.

Süß sind sie geworden – im wahrsten Sinne des Wortes – denn einen Keks hab ich schon probiert. Yamm, yamm, yamm!!!

Bis bald

LG

Margit

Advertisements

4 Gedanken zu “HALLOWEEN-KEKSE MIT DEM KEKS-STEMPEL VON STAMPIN UP – SOWIE DAS REZEPT IN GRAMM UMGEWANDELT

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s