MEINE 1. SELBSTGENÄHTE SPIELUHR

Die Eule „Lalia“ hat Nachwuchs bekommen. 🙂

In dem E-Book – welches ich mir kürzlich gekauft hatte – waren ja Schnittmuster für 2 verschiedene Größen.

Als ich letzte Woche die große Eule fertig hatte – hab ich mich voller Begeisterung noch an die kleine gemacht.

Dafür hatte ich mir kürzlich extra Spieluhren im Internet bestellt.

Genäht habe ich die Spieluhr für den kleine Sohn meines Neffen.

Gestern hab ich dann endlich mal den kleinen Mann besucht und ihn auch gleich „gehutschelt“. 🙂

25

Die Kreise und das Oval habe ich mit meinen Schneideschablonen auf der Big Shot ausgestanzt.

Framelits sowie Spellb. funktionieren mit einer Lage Stoff einwandfrei –

zumal man ja auch ein Bügelvlies darunter hat.

27

Dafür habe ich mir extra eine Nähmaschine mit Schriften ausgesucht.

26

Man kann so einem kleinen Geschenk eine persönliche Note verleihen.

28

Hier sieht man mal den Größenunterschied.

Da bekommt man echt Lust auf mehr – aber ich denke –

die Nähmaschine werde ich eher nur gelegentlich herausnehmen.

————–

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!!!

LG

Margit

Advertisements

Ein Gedanke zu “MEINE 1. SELBSTGENÄHTE SPIELUHR

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s