Geschenktüte und Tasche mit dem Gift Bag Punch Board

Das „Gift Bag Punch Board“ gefällt mir immer mehr.

Es ist an Vielfalt kaum zu übertreffen.

Diese Geschenktüte hatte ich vor 14 Tagen auf

einer Stempelparty mit den Teilnehmern gebastelt.

3

Die verwendete Materialien sind alle von Stampin Up:

Schleife, Elementstanze S. 167

Kranz – „Willkommen Weihnacht“ S. 67

Text – „Fröhliche Weihnachten“ Herbs/W. Katal. S. 5

DSP – „Fröhliche Feiertage“ S. 143

4

Dann habe ich als nächstes Mal eine Tasche gemacht –

die aus 2 kompletten A4 Blättern bestehlt.

Ich habe sie diesmal bewusst schlicht gehalten.

In diesem Fall fand ich einfach weniger ist mehr.

5

Das werden nur auf jedem Blatt die Seitenteile

gefalzt und gestanzt.

Die Linien S, M, L werden nicht verwendet!!!

7

Bei der Tiefe der Taschen sind wir durch die Vorgabe

des Punch Boards begrenzt – aber ich finde das nicht weiter tragisch.

Die ovalen Eingriffslöcher konnte ich

in dieser Größe nur mit einer A4 Stanzmaschine bewerkstelligen.

Unsere ovalen Stanzer hätten da einfach zu mini gewirkt.

6

Die Blume habe ich mit der neuen Elementstanz „Festliche Blüte“

von Stampin Up gemacht.

Mit dem passenden Stempelset habe ich die Blüttenblätter

mal auf unsrem starken Tranzparentpapier embosst.

Ich gebe zu – es ist eine Heidenarbeit jedes

einzelne Blatt zu embossen –

aber für mich hat sich der Aufwand gelohnt –

denn sie gefällt mir sehr gut!!!

Ich hoffe – ich konnte euch ein wenig inspirieren

und begeistern für das Punch Board.

Seid herzlich gegrüßt

von Eurer

Margit

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s