MINI OSTERKÖRBCHEN

Juhuuuu – das Bastelfieber hat mich gestern schon wieder überkommen!!! 🙂

Das bedeutet sicher – es geht wieder aufwärts. 🙂

Ich hing aber auch nach meinem Krankenhausaufenthalt noch

3 Tage ganz fürchterlich in den Seilen. Tja – man ist eben keine 30 mehr.

————

Beim „schnausen“ auf You Tube fand ich gestern von Jana’s Bastelwelt

ein Tutorial für ein Osterkörbchen mit dem Envelope Punch Board.

Ich glaube – so eins hatte ich letztes Jahr schon mal eine Nummer größer gebastelt?!

11

Da ich mir auch das Stempelset aus dem Frühj./S. katalog

„Friends & Flowers“ zugelegt hatte – war das eine spontane Eingebung

das Körbchen nachzubasteln.

Ach was soll ich sagen – ich liebe sie –

und bin total glücklich – dass ich wieder die Energie hatte

etwas zu werkeln!!!

12

Die Körbchen habe ich in die Osterkörbchen für die Kinder und Enkel reingestellt

und sie wirken wunderschön darin!!! 🙂

Da kann ich mich nur bei der lieben Jana bedanken – für das schöne Tutorial!!!

————

Ich wünsche euch ein frohes Osterfest

und einen schönen Start in den Frühling!!!

Seid herzlich gegrüßt

von Eurer

margit

Advertisements

KOMMUNION UND KONFIRMATIONSKARTEN SIND IM MOMENT ANGESAGT

Hallo ihr Lieben,

heute schreibe ich mal meinen Beitrag aus dem Krankenhaus.

Was man nur so unnötige Wehwehchen an sich bekommt.

Wer braucht nur so einen Mist wie Herzrythmusstörungen mit Vorhofflimmern.

Das hat mir seit Januar ne Menge Tabletten beschert und gestern

wurden bei mir am Herzen die wehen Stellen verödet die das Vorhoflimmern

immer wieder auslösen können – auch genannt als pulmunale Venenablation.

Leider ist es noch nicht mal garantiert – dass dieser Eingriff gleich erfolgreich ist.

Wie ich hörte gibt es Patienten – die das schon öfter hinter sich gebracht haben.

Wie sagt man so schön:

Dann hoffen wir mal das beste und sind auf schlimmste gefasst.

Jetzt aber genug von den Krankheitsgeschichten.

Letzte Woche habe ich etliche Karten zur Kommunion und Konfirmation gewerkelt.

Einladungen hatte ich auch gemacht – aber nicht mehr fotografiert.

Ich zeige die Karten der Reihenfolge nach – wie sie mir am besten gefallen.

1

Ich muss vorausschicken –

dass ich wieder nicht nur Stampin Up Produkte verwendet habe.

Dieses Jahr habe ich bei Steckenpferdchen und Renke

schöne Sachen für diese Themen gefunden und gekauft.

Das Neonpapier im Hintergrund und der Stempel mit dem ich es bestempelt habe

ist z.B. von Renke.

Die Olivenzweigstanze ist von MB.

4

Die 2. Karte habe ich irgendwo gesehen – aber fragt mich bitte nicht wo –

die Urheberin hat aber auch keinen Namen auf der Karte hinterlassen.

Die kleinen quadratischen Ausschnitte habe ich aus einem Bogen DSP

von A.Renke geschnitten.

2

Das Kreuz ist auch einem kleinen Einladungsset von JM Creation –

Die Stanzschablonen für den Schriftzug und Fisch sind von Steckenpferdchen.

Das gestreifte Papier habe ich mit einem Hintergrundstempel von IO selbst gestempelt.

3

Hier ist auch das DSP von Steckenpferden.

5

DSP ist von A. Renke und der Schriftstempel von Steckenpferdchen.

7

Von wem der Stempel mit dem Mädchen ist weiß ich nicht auswendig???

Aber das DSP ist aus einem Blog DSP aus dem Euroladen Tedy.

Das hat mir die liebe Martina geschenkt!!! Dankeschöööööön dafür!!!!!

Martina – wenn du nochmal auf der Allerburg ins Tedy fährst

und die haben noch so Blöcke – dann kauf gleich 2 für mich.

In Birkenfeld gab es das leider nicht. 😦

6

 …

Bei der letzten Karte war ich unschlüssig ob ich sie überhaupt zeigen soll.

Irgendwie ist sie mir durch den Hintergrund zu unruhig geraten.

Aber es war alles so fest drangeklebt – dass ich sie nicht mehr demontieren

und auf einem neutralen Hintergrund aufkleben konnte – schade.

Alle Karten habe ich noch nicht fotografiert – mal sehen ob ich so kurz vor Ostern

noch Lust habe weiter zu basteln bzw. auch zu fotografieren.

Bis bald

Herzliche Grüße

margit