STAMPIN UP – WERKSTATTWORTE

Das ist mein 1. Set aus unserem neuen Frühj./Sommerkatalog.

Letzte Woche habe ich es auch gleich mal ausprobiert.

1

Mein Enkel Julius hat sich schon angemeldet – dass er mit diesem Set –

eine Karte für seinen Papa zum Vatertag machen möchte.

3

Den kleinen Hammer hatte ich mal u.a. von meiner lieben Downline Gisela

geschenkt bekommen!

2

Das Auto hatte ich versuchsweise mal in verschieden Farben angemalt

und damit sie nich unnötig herumlagen habe ich diese DIN Lang Karte damit gemacht.

Bis bald

Liebe Grüße

margit

 

Werbeanzeigen

KLEINES UPDATE ZU MEINEM ARMBRUCH

1. Bericht:

https://margitsschatztruhe.wordpress.com/2018/10/06/erfahrungsbericht-distale-radiusfraktur-mit-komplikationen/

 

Hallo Ihr Lieben,

wie versprochen – kommt heute noch ein hoffentlich kurzes Update.

Mitte November wurde mir in Kaiserslautern bei einer guten Handchirurgin –

die Metallplatte entfern.

Dabei wurde mein Medianusnerv auch freigelegt,

er war mit meiner Narbe verschlungen.

Außerdem wurde mir der Karpaltunnel gespalten.

Eine Schmerztherapeutin meinte –

dass alle Kriterien für einen Morbus Sudek bzw. CRPS vorhanden seien.

Ich bin mir da immer noch nicht sicher und wenn ja –

hätte ich das Glück dass es wohl nicht so stark ausgeprägt ist.

Stand nach mittlerweile 5 Monaten mit einer guten Ergotherapie:

Mein Daumen ist nur noch leicht taub – Zeige- und Mittelfinger sind noch taub –

aber es sind schon viele kleine Besserungen eingetreten.

Ich kann eeeeeendlich wieder mit 10 Fingern tippen – das ist soooo coool!!!!

Die Kraft kehrt so pö a pö wieder in die Hand zurück – aber ich weiß auch – dass es wohl

noch Monate dauern wird .

bis die Hand wieder einigermaßen da ist wo sie vor dem Unfall war.

Trotzdem ich sehr viel übe – ist  die Hand immer wieder steif!?!

Am besten fühlt sich die Hand an – wenn meine Ergotherapeutin mit einem

Schallwellengerät (Novafon) meine Hand „massiert“.

Dann ist die Hand viel entspannter und beweglicher – und das gute Gefühl hält auch den

ganzen Tag an!!!

Da ich manchmal nur einmal die Woche Ergo bekomme –

habe ich mir das Gerät jetzt selbst bestellt.

Vielleicht bringt mich die regelmäßige Anwendunge wieder etwas schneller voran.

Schau’n wir mal.

Eins möchte ich noch erwähnen – mein Tillidin-Konsum hat sich mittlerweile von

täglich 3 auf 1 Tablette (50 mg) reduziert.

Alles in allem – würde ich sagen – dass ich wieder positiver in die Zukunft sehe!!!

Vielen Dank – an alle! – die mir mit ihren Erfahrungen und guten Wünschen

Mut gemacht haben. Das hilft schon sehr – sich mit Leidensgenossen auszutauschen.

Fall noch jemand Fragen hat – könnt ihr euch gerne bei mir melden.

Seid herzlich gegrüßt

von Eurer

Margit