BLACK MAGIC – DIE ZWEITE

Diese Karte sah ich vor ein paar Wochen bei Wendy Weixler –

sie hatte mir dermaßen gut gefallen – dass ich mir diese beiden Stempelsets kaufte –

um diese Karte auch basteln zu können.

Die Wendy hatte die Karte mit Kürbisgelb gebastelt –

ich habe mich für den strukturierten Wassermelonen Karton entschieden.

Diesen Karton bekommt man leider nur als 30,5 x 30,5 cm.

Ich hatte ja schon mal berichtet – wie diese Technik funktioniert.

Man stempelt die Motive mit dem Craft Weiß Stempelkissen von Stampin Up.

Nachdem die Farbe getrocknet ist malt man mit guten Holzbuntstiften die Motive aus.

Ich verwende hier immer Aquarell Buntstifte.

Zum Schluss noch mit dem Signo Gel Pen (Weiß) Akzente malen.

Mir gefällt die Farbkombination – Weiß, Schwarz und Wassermelon einfach super gut!!!!


TECHNIK: BLACK MAGIC

BEVOR ICH IM ALTEN TROTT WEITERMACHE –

MÖCHTE ICH EUCH ALLEN NOCH EIN

GUTES UND GLÜCKLICHES NEUES JAHR 2011

WÜNSCHEN!!!

—————————-

Heute habe ich mal diese Technik Namens: Black Magic –

die ich auf einer amerik. Plattform gesehen habe – ausprobiert.

Die Grundkarte ist aus dem Ozeanblau Karton.

Den Hintergrund habe ich auch in Ozeanblau ( Sanded ) gestempelt.

Die Blumen sind aus dem Stempelset: Itty Bitty Buds und Barocke Motive.

Sie wurden mit Weiß auf das schwarze Papier gestempelt (kurz trocknen lassen)

und mit Aquarell-Holz-Buntstiften übermalt.

Mit dem Signo Gel Pen von Stampin‘ Up wurden die weißen Akzente gemalt.

Viel Spaß beim Nachbasteln!!!!

LG

Margit