HERBSTKARTE MIT „FRENCH FOLIAGE“ VON STAMPIN UP!

Diese wunderschöne Karte habe ich von der Julie Marshall abgekupfert.

Was für eine tolle Farbkombi:

Espresso, Terrakotta und Vanille

5

Die gelben Blätter habe ich mit Senfgelb gestempelt.

6

Wenn die Grundkarte so dunkel ist muss innen ein heller Einleger rein.

——————

Ach – ich bin schon wieder in Eile –

ich muss am Bau meines Sohnes fotografieren gehen –

heute wird der Dachstuhl aufgebaut.

Bis bald

LG

Margit

GEBURTSTAGSKARTEN MIT DEM SCHRIFTSTEMPEL VON „FRENCH FOLIAGE“

Neulich habe ich bei der Helga Hopen eine schöne Hochzeitskarte mit diesem Layout gesehen.

Der zarte Zweig (Sizzlits) in Transparent macht die Karte richtig edel – so finde ich.

Die 1. Karte habe ich für einen 80. Geburtstag gebraucht.

34

Zum Geburtstag stammt aus „Schnörkeleien“.

35

Als ich diese Karte fertig hatte – dachte ich mir –

die würde sich auch als normale Geburtstagskarte gut machen.

Gesagt – getan – die 80 habe ich einfach durch einen Schmetterling

aus Papillon Potpourri ersetzt.

36

Dazu habe ich den Schmetterling einmal in Baiblau auf Vanille und einmal auf Transparent gestempelt.

Den Transparenten Schmetterling habe ich dann noch von hinten mit einem Embossingstift geprägt.

37

Ausgestanzt habe ich den Schmetterling mit unseren passenden neuen Stanze –

der sieht doch echt cool aus.

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag.

LG

Margit

EINE KARTE ZUM 60. GEBURTSTAG MIT DEM STEMPELSET „FRENCH FOLIAGE“

Am Montagmorgen brauchte ich auf die Schnelle ein Karte zum 60. Geburtstag.

Da fiel mir durch Zufall der Karton in die Hände – in dem ich die Swaps von Frankfurt aufbewahre.

Und siehe da – es stach mir das Swap von Maren Kuppe ins Auge.

Ihre Karte kam mir wie gerufen – da ich eine Karte für einen Mann brauchte.

Für Männer gefallen mir die erdigen Töne immer sehr gut

Hier findet ihr auch Marens Original.

Danke Maren für die tolle Idee!!!

Innen habe ich Van.papier eingeklebt und dezent bestempelt.

Ich habe letztens eine Geburtstagskarte in Terrakotta verschenkt und kein helles Papier hineingeklebt.

Da musste man sich schon anstrengen um die Schrift zu lesen.

Das war mir eine Lehre – in Zukunft kommen bei mir in dunkle Karten immer helles Papier hinein.

————————————————

Bis morgen wieder?

LG

Margit

EINE GEBURTSTAGSKARTE MIT DEM STEMPELSET „FRENCH FOLIAGE“

Diese Karte hatte ich schon mal mit einem anderen DSP gebastelt.

Heute hatte ich mal Lust das neue DSP „Antike Effekte“ auszuprobieren –

und da fiel mir ein – dass ich diese Herbstkarte noch ein paar Mal für den Weihnachtsmarkt basteln wollte.

Die verwendeten Stempelsets:

French Foliage – Fröhliche Feiertage ( Von Herzen) – Perfekte Pärchen und Button, Button.

Als Band habe ich dieses Mal statt des Leinenfadens einen Naturbast genommen.

——————-

Jetzt ist aber Feieraben!

LG

Margit

EINE WUNDERSCHÖNE HERBSTKARTE MIT DEM TOLLEN STEMPELSET: „FRENCH FOLIAGE“

Den Knopf auf dieser Karte habe ich mit dem Stempelset „Button, Button“ selbst gemacht.

Um den Papierknopf etwas plastischer aussehen zu lassen –

habe ich ihn mit  Crystal Effects (Papierlack) von Stampin Up behandelt.

Leider bin ich nicht die Urheberin dieser Karte.

Das ist die C. Weeks – sie hat so eine  Karte auf Splitcoast Stampers veröffentlicht.

Sie hatte das Papier teilweise gerissen – was mir persönlich sehr gut gefällt!

Ich hab aber schon des Öfteren gemerkt  – dass das meinen Kunden nicht unbedingt gefällt.

Deshalb hab ich mich dieses Mal gegen den Vintage Look entschieden.

Aber so gefällt mir die Karte auch s..gut!!! 🙂

Ich hoffe sie gefällt euch auch so gut – und ihr probiert es selbst einmal aus!

Liebe Grüße

Margit

FRENCH FOLIAGE – AUS DEM MINIKATALOG 2011 VON STAMPIN UP!

An so einem trüben Tag wie heute – hat man auch mal Lust eine Herbstkarte zu machen.

Ich liebe es mit Blätterstempeln zu arbeiten – und dieses Stempelset gefällt mir besonders gut!!!

Die Urheberin dieser Karte ist Christy Fulk – an ihrer Karte gefiel mir einfach alles – die Farben sowie auch das Layout.

Ich hab noch ein paar kleine Änderungen nach meinem persönlichen Geschmack vorgenommen.

Die verwendeten Farben sind:

Terrakotta, Wildleder und Senfgelb

———————-

Schon wieder so spät – wo ist nur der Morgen geblieben.

Bis bald!!!

LG

Margit