HERBSTLICHES MIT STAMPIN UP

Da ich gestern endlich mal wieder die Kamera in die Hand genommen hatte –

kann ich euch die nächsten Tage mal wieder mit neuen Werken erfreuen.

9

Die Vogelscheuche aus dem Stempelset:

Cookie-Cutter-Halloween finde ich besonders süß!!!

Auch das Gastgeberinnenset: Grüße rund ums Jahr ist für mich der Hammer!!!

Diese Banner sind im Moment einfach total inn!

8

Oben bei der Karte wurde ich durch ein Video von der Wendy Cranford inspiriert.

Sie hat für meinen Geschmack die schönste Karte damit gemacht!

Leider hatte ich als ich diese Karte machte noch nicht das Set:

Jar of Haunts.

Da ist nämlich der wunderschöne Kürbis drinnen – den sie verwendet hat.

Ich sag’s euch – ein Träumchen – ist ihre Karte!!!

Meine Kürbisse sind leider etwas zu groß für diese Karte –

aber ich hatte – wie gesagt – keine anderen.

10

Die Igelchen stammen aus dem Gastgeberinnenset: Love you lots

Text: „Doppelt gemoppelt“

12

Ich liebe ja Packpapier als Geschenkpapier –

wenn man es dann noch herbstlich dekorieren kann –

geht mir immer noch das Herz auf !!!

11

Verwendete Materialien alle von Stampin Up

Blatt: Vintage Leaves

Eichel: Herbstgrüße

Sogar die großen Buchstaben gab es vor ein paar Jahren bei SU

Das waren damals mehrere Bigz Dies.

Ab und zu ist man doch froh – dass man so große Buchstaben und Zahlen hat. 🙂

Seid herzlich gegrüßt von Eurer

margit

IST DENN SCHON BALD HALLOWEEEEEEEN

Da werde ich doch noch auf meine „alten“ Tage zum Halloweenfan. 🙂

Die verwendeten Materialien kann ich dieses Mal nicht alle auflisten –

das wäre mir einfach zu umfangreich.

Als 1. Foto zeige ich die Gudditütchen alle zusammen –

dannach kommen alle nochmal einzeln.

5

6

Unsre allseits beliebte Zierschachte von Stampin Up

Der Hut ist aus Kreis,- Tannenbaum,- und Schleifenstanze gemacht.

7

Diese Tütchen bzw. Täschen

hatte ich in einem Video von Lawn Fawn gesehen.

.8

9

Hier wurden Stampin Up Produkte mit Lawn Fawn gemischt.

10

11

Bei dieser kleinen Verpackung habe ich unser

Gift bag – u. Envelope Punch Board verwendet.

12

.13

Das schwarze Gitterpapier von Stampin Up

finde ich total genial!!!

14

Hier habe ich unsere neue quadratische Pillowbox Stanzschablone verwendet.

Um sie zu verlängern habe ich aus zwei – eine gemacht.

15

Last but not least –

der traumhaft schööööne Hexenhut von Stampin Up.

16

17

Gestern haben Julius und ich noch Kürbisse geschnitzt.

Leider fand ich hier nirgends die großen Kürbisse. 😦

So mussten halt die kleineren herhalten.

Als Beleuchtung hatte ich batteriebetriebene Lichterketten besorgt.

—–

Ach jetzt hätte ich vor lauter lauter Julius Halloween Deko vergessen.

Wir hatten kürzlich mit Toilettenpapierrollen gebastelt.

24

Der Kamerad sieht er süüüßßß als gruselig aus!!! 🙂

25

 Der Schmetterling ist uns doch auch super gelungen.

Die Schmetterling-Stanzschablonen ist von Stampin Up.

——————

Holla die Waldfee – habe ich heute ne Menge Foto’s bearbeitet.

Demnächst gibt es hier die eine oder andere Weihnachtsbastelei.

LG

Margit

BALD IST HALLOWEEN…

… und da meine Nichte vor ein paar Tagen Geburtstag hatte –

habe ich ihr dieses Mal eine Halloweenkarte gebastelt.

16

Kurz bevor Stampin Up im neuen Herbst/Winterkatalog ein Häuser Stempelset mit Framelits herausbrachte –

hatte ich mir von Memorybox diese Hausstanzform gekauft.

17

Das obere Gespenst, den Kürbis und den Baum im Hintergrund habe ich mit meiner Sizzix Eclips ausgeschnitten.

18

Für die Tüte habe ich den Kürbis und den Baum von der Karte oben einfach nochmal etwas größer ausgeschnitten.

19

Den Glitter habe ich mit einem „Wink of Stella“ Pinsel aufgetragen.

Der ist wie die uns bekannten Wassertankpinsel – nur dass da eine glittzernde Flüssigkeit drinnen ist.

Vor ein paar Monaten – als diese Pinsel hier in Deutschland noch nicht erhältlich waren –

hatte ich versucht mir das selbst zu machen – aber leider ohne Erfolg!!!

Mein Wassertankpinsel war gleich verstopft. 😦

20

Die Girlande hatte ich mir auch mit der Eclips ausgeschnitten.

Mein kleiner Enkel hatte auch direkt eine Verwendung dafür. 🙂

Er hat die Girlande im Flur auf unsere Schuhkommode geklebt. 🙂

Bis bald

GLG

Margit

GESPENSTER LASSEN GRÜSSEN!!!

Hallo ihr Lieben,

der Halloween-Virus hat mich mal wieder befallen – wie ihr sehen könnt.

Das folgende Tag habe ich durch Zufall kürzlich beim googeln entdeckt und da eine Freundin

grade eine Bestellung für Memory Box Schablonen aufgegeben hat –

habe ich mir grade eben mal die Schablonen mitbestellt – die ich für dieses Tag gebraucht habe.

Als ich das mein Ergebnis sah – bereue ich keinen einzigen Cent davon!!!

16

Gerne hätte ich der Donna einen lieben Kommentar für diese tolle Arbeit hinterlassen –

aber die Kommentare dafür waren schon geschlossen.

18

Den Hintergrund habe ich mit dem neuen Currygelb von Stampin Up gemacht –

außerdem habe ich noch Kürbisgelb und Schwarz dafür verwendet.

17

Ich weiß auch schon wer dieses Tag bekommt. 🙂

So – nun gilt meine Aufmerksamkeit aber wieder meinem Haushalt.

Heute Mittag zieht bei mir ein neuer „Partner“ in die Küche ein – freu – juhuuuu!!!!

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende –

es sollen ja bis zu 20° C. werden.

GLG

Eure

Margit

HALLOWEEN-HEXENHUT MIT DER BIGSHOTSTANZE „BLÜTENKELCH“

Heute morgen habe ich auf YouTube eine Videoanleitung dazu gesehen

und hab es mal ganz auf die Schnelle ausprobiert.

11

Ist er nicht schön geworden!!! 🙂

12

Natürlich gibt es auch ein Guddi dazu.

Guten Freunden gibt man ein Küsschen.

13

Für den Einband des „Küsschens“ habe ich mit dem Stempel „Gingham“

und schwarzem Embossingpulver gearbeitet –

nach dem einbrennen habe ich noch Auberginetinte eingefärbt.

Eine wunderschöne Idee zu Halloween hat die Holly da gezeigt.

Bis bald

LG

Margit

NOCH EIN PAAR HALLOWEENKARTEN MIT „GOUGLY GHOULS“ UND „GRUSELIGE GRÜSSE“

Wie schön – diese Karten haben noch eine lange Reise vor sich.

Sie wurden vorige Woche für Verwandte in den USA bei mir bestellt.

Da die Karte verschickt wird habe ich mich nicht getraut die Wackelaugen drauf zu machen.

Das Layout stammt nicht von mir – ich weiß aber auch nicht mehr wo ich das gesehen habe.

Innen stemple ich auch immer gerne was zum Thema passend hinein.

Im Moment bin ich schon voll in der Weihnachtsbastelei.

Die nächsten Projekte sind deshalb sicherlich auch Weihnachtlich.

Bis bald

LG

Margit

BEI DIESEN HALLOWEEN SETS VON STAMPIN UP KOMMT DOCH RICHTIG FREUDE AUF!!!

Am Samstag hatte ich mal alle Mädels zum Kaffee eingeladen

um mit ihnen die neuen Kataloge von Stampin Up kennenzulernen.

Vor lauter, lauter habe ich doch tatsächlich vergessen zu fotografieren. 😦 So ein Mist!!!!

Auf jeden Fall gab es auch einige Gastgeschenke u.a. auch die Tischkärtchen die ich vor kurzem schon gezeigt hatte.

Ansonsten war der Tisch mal Halloweenmäßig geschmückt.

Wenigstens habe ich noch Fotos von den einzelnen Goodis bzw. Tischdeko.

Diese Transparenttütchen aus dem Set: „Gruselige Kreationen“ sind echt genial und super stabil.

Ich habe die tollen Umschläge S. 15 H./Winterkatalog

nicht mit diesen beiliegenden selbstklebenden Aufklebern verschlossen sonder mit Klettverschlüssen.

Die kleine orangfarbene „Borde“ habe ich mit dem Stempelset: Border Banter gestempelt und aufgeklebt.

Diese tollen Schilder (Geschenk für Geniesser) habe ich mit dem Produktpaket S. 30 H./W. Katalog gemacht.

Das Stempelset heißt: „Kleine Freude für gute Freunde“ und die passenden Schneideschablonen bzw. Framelits Formen heißen:

„Art Déko“.

Das Tütchen und der Halloweenkeks haben die Kinder der lieben Jutta von mir bekommen.

Sie konnte leider nicht kommen – schade Jutta – da hast du echt noch gefehlt!!!

So sah die Vorderseite der anderen Halloweenkeksen aus.

Die kleinen Scallopaufkleber habe ich übrigens mit dem Gastgeberinnenset: „Peppiges Potpourri“ gemacht.

———–

In diese kleinen Basteleien habe ich vorne und hinten eine kleine Schoki reingesteckt.

Das Spinnchen von „Googly Ghouls“ finde ich echt süß – aber nur dieses – ansonsten finde ich Spinnen eher eklig – igittegitt.

Ein Goodi-Böxli hergestellt mit der „Two Tags“ Bigz Die von Stampin Up.

Diese Glubschaugen habe ich kürzlich beim stöbern in einem Billigdiscounter gefunden.

Da habe ich doch gleich noch ein paar Böxlis für gebaut und sie als Tischdeko genommen.

Das finde ich total schade – dass ich vergessen habe Fotos zu machen.

———————

Naja, was soll’s – jetzt wird wieder nach vorne geschaut.

Gestern habe ich schon die ersten Weihnachtskarten gebastelt. Juhuuuu – freu, freu.

Das macht mir immer noch am meisten Spaß!

Ich wünsche euch eine schöne Woche.

LG

Eure Margit