EINE TRAUERKARTE – GANZ SCHLICHT

Der Baum stammt aus dem Set „Lovely as a Tree“

und der Spruch aus dem Set „Unvergessen“ (leider nicht mehr erhältlich)

Für diese Karte habe ich mir eine Schablone mit einer quadratischen Spellbinder angefertigt.

Danach einfach die Schablone auf die Karte kleben (Non permanent Kleberoller)

und die Stempelfarbe mit einem Tuch zart auftragen.

Zum Schluss noch den Baum in das Quadrat stempeln –

die Schrift darunter stempeln

und schon hat man ganz schnell eine – wie ich finde – schlichte Trauerkarte.

„LOVELY AS A TREE“ EIN STEMPELSET VON STAMPIN UP – DASS IN DER WEIHNACHTSZEIT EINFACH NICHT FEHLEN DARF!

Ich finde – dass die Karten – auf denen wir eine Winterlandschaft entstehen lassen –

immer wieder traumhaft schön!!!

Natürlich darf auch der Glitter nicht fehlen –

das gibt uns die Natur an frostigen Tagen ja auch vor.

Vorgestern Abend fiel mir meine Karte mit der „Reti Form“ Technik ins Auge.

Das musste ich doch gleich mal mit diesem Schlittschuhläufer Pärchen ausprobieren.

Heute morgen habe ich noch mal die Schlittenkinder

aus dem Stempelset „Es weihnachtet sehr“ in eine Winterlandschaft gestempelt.

Der Text stammt wieder aus „Perfekte Pärchen“.

Und noch eine Nahaufnahme – in der man den Glitter schön sieht.

———————-

Heute werde ich nochmal die kleinen Chrisbäume aus „Pol-Party“ stempeln und ausschneiden.

Die brauche ich noch für 5-6 Karten.

Ich wünsch euch auch ein kreatives Schaffen!!!

LG

Margit

SONNENUNTERGANG MIT DEM STEMPELSET „LOVELY AS A TREE“

Die Baumgruppe spiegelt sich auf dieser Karte in einem See.

Als ich so was zum 1. Mal sah – kam ich ganz schön ins Grübeln – wie hat die das nur gemacht.

Aber wer suchet der findet!!!

Die Lösung war total einfach:

Zuerst wird das Motiv aufs Papier gestempelt.

Anschließend wird das Motiv auf die Platte des Stamp a Magic gestempelt.

Diese Platte wird dann kopfüber aufs Papier gelegt –

und am besten mit der Gummiwalze angepresst.

Und schon sieht es so aus als ob sich die Baumgruppe in einem See spiegeln würde.

Man muss nur ein wenig aufpassen – dass die Platte auf dem Papier nicht verrutscht.

Ist doch auch ne geniale Erfindung – findet ihr nicht auch!!!

Verwendete Farben:

Osterglocke, Schwarz, Kürbisgelb und Glutrot

Liebe Grüße

Margit

 


WEIHNACHTSKARTE MIT „WINTERPOST“ UND „LOVELY AS A TREE“

Noch so eine wunderschöne Karte die ich schon öfter bewundert habe.

Ist das so schön wenn man sie dann endlich auch mal machen kann.

Ich hab das Schlittschuhpaar anfangs mit der Pastellkreide coloriert –

bin dann aber doch auf meine Aquarell-Buntstifte umgestiegen.

Mit den Aquarellstiften kann man doch etwas präziser ausmalen.

Hier nochmal eine gezoomte Ansicht.

Ich finde das mit dem Diamantgleißen so toll.

WEIHNACHTSKARTE MIT „LOVELY AS A TREE“

Diese wunderschöne Karte habe ich letztes Jahr schon in YouTube gesehen

und mich natürlich sofort in sie verliebt.

Heute war es denn soweit –

ich konnte die Karte mit den entsprechenden Utensilien endlich auch mal machen.

Sie wurde mit dem Walzengriff von Stampin up in der sogenannten Masking Technik gearbeitet.

Im folgenden Bild sieht man dass ich mit Hilfe des Klebestiftes von SU

und dem Glitzerpulver „Diamantgleißen“ –

noch einen schönen Effekt auf die Karte gezaubert habe.


Bei der nächsten Karte würde ich sagen –

weniger ist mehr.

Ich habe hier noch Schneeflocken von „Serene Snowflakes“

als Hintergrund gestempelt.

Oben die 1. Karte gefällt mir besser!!!

Hier habe ich außer dem Diamantgleißen

noch mit dem Uni-Ball Signo Gelstift S. 102 –

auf die Äste Schnee gemalt.

Was sagt euch dieses Smile – ich bin mal wieder total hin und weg!!!