EINE KARTE ZUM 40. GEBURTSTAG

Letztens kam mir aus meinem Fundus dieses Designerpapier in die Hände

und ich nahm mir vor es bei der nächsten Karte zu verwenden.

Gesagt – getan.

Außerdem wollte ich ein klein wenig Raffinesse mit ins Spiel bringen.

Deshalb habe ich für dieses Tag sozusagen eine Tasche gebastelt.

1

2

3

Hier noch eine Vergrößerung meines Hintergrundes.

Für den habe ich den Stempelabdruck von „Netting“ klar embosst

und dann das Papier mit Blau und Grün eingefärbt.

Sieht schon etwas wild aus.

———————

Ich wünsch euch einen schönen Start in die Woche!!!

LG

Margit

Advertisements

GEBURTSTAGSKARTE ZUM 50. GEBURTSTAG

Ich bräuchte mir dringend mal einen Vorrat anzulegen mit Geburtstagskarten für runde Geburtstage.

Aber jetzt bei diesem Wetter bestimmt nicht!!!

Für die heutige Karte habe ich die Stempelsets:

„Bring on the Cake“ und „Patterned Party“ verwendet.

Das DSP ist noch aus der letzten SAB Kollektion.

14

Zuerst dachte ich ja – diese Zahlen wären zu groß – aber im Nachhinein bin ich doch zufrieden.

Die Zahlen habe ich mir übrigens extra in den USA bestellt.

Ich weiß gar nicht ob ich euch diese Story schon erzählt hab:

Wie gesagt – ich hab in den USA für ca. 75 Dollar + ca. 16 Dollar (Versandkosten) etwas bestellt.

Ich  hatte schon öfter gehört – dass man in den USA für um die 400 $ steuerfrei einkaufen kann.

Aber als mein Päckchen nach Deutschland kam – hat es gleich mal der Zoll kassiert!!!

Dort wurde ich dann mal aufgeklärt – dass man nur für 22 $ steuerfrei BESTELLEN darf.

So musst ich doch tatsächlich für ALLES Steuern zahlen sogar für die Versandkosten.

Als ich dann mal höflich nachfragte ob denn die 22 $ Steuerfreibetrag nicht von der Gesamtsumme abgezogen werden –

hat man mich doch tatsächlich mal herzlich ausgelacht. 🙂

Alles in Allem habe ich dann noch fast 14 € Steuern beim Zoll zahlen müssen.

So ein Erfahrungsbericht – wäre für mich damals mit Sicherheit sehr interessant gewesen.

Bis bald

LG

Margit

GEBURTSTAGSKARTE ZUM 60. GEBURTSTAG

Schon wieder habe ich Bermudablau für die Karte genommen.

Das war gar keine Absicht – dass ich die letzten 3 Karten in dieser Farbe gemacht habe.

Irgendwie hat sich das ein wenig verselbständigt  – denn diese Farbe ist für mich einach eine tolle Sommerfarbe.

7

Gestempelt habe ich mit der Farbe: Jade

Stemepelset: Great Sports und Beautiful Birthday

Das schöne passende karrierte Band habe ich in unserem Drogeriemarkt gefunden.

Ich wünsch euch einen wunderschönen Sommertag!!!

LG

Margit

GLÜCKWUNSCHKARTE ZUM 60. GEBURTSTAG MIT DEM PRODUKTPAKET „SECHSECK“

Das Paket besteht aus dem Stempelset: Six-Sided Sampler und der passenden Stanze namens: Sechseck

Da hat Stampin Up wieder einen Volltreffer gelandet –

denn dieses Set hat uns allen super gut gefallen.

Auch die Karte die mit diesem Set gebastelt wurde (S. 125) ist einfach zu schön.

Natürlich musste ich die auch mal nachwerkeln.

8

Den Glückwunsch habe ich aus dem Set: „Ein duftes Dutzend“

Die kleinen Zahlen habe ich übrigens von MB.

Wer meinen Blog aufmerksam verfolgt – hat schon gemerkt –

dass ich sehr viel Karten für runde Geburtstage mache.

Da bin ich echt froh – dass ich die Zahlen in mehreren Größen habe.

Jetzt hätte ich noch gern die Zahlen auf S. 192 – die sind 3,2 cm groß.

Da ist nur ein kleiner Haken – da ist wieder ein Alphabet dabei und die brauche ich leider nicht so oft.

Schau’n wir mal. 🙂

Bis bald

LG

Margit

ZUM 40. GEBURTSTAG

Gestern waren wir zu einem 40. Geburtstag eingeladen

und da das Geburtstagskind von mehreren Leuten ein Geldgeschenk bekommen sollte –

habe ich das Geld einfach hübsch mit ein paar Dreingaben verpackt.

Gestern habe ich ja schon den selbstgemachten Spiegelbutton gezeigt –

heute zeige ich euch noch das übrige.

Als erstes muss ich euch meinen ersten Blumenstrauß aus Papier zeigen.

Er ist in Origamitechnik mit vielen einzelnen Quadraten gefertigt worden.

Als ich ihn fertig hatte – war ich mal wieder selbst total begeistert.

9

Falls ihr es selbst mal ausprobieren möchtet:

Hier ist ein Link zu einem Video der Karin Jittenmeier – sie hat die Falttechnik darin sehr schön erklärt.

Sie hat aber immer nur 5 Blütenblätter gemacht – ich dagegen habe es Blüte mit 6 Blättern gemacht.

10

Das Biedermeierdeckchen habe ich mit meiner Sizzix Eclips ausgeschnitten –

ab und zu bin ich ja doch froh – dass ich dieses Teil besitze.

Als Stengel habe ich Strohhalme in die Blumen eingeklebt.

——————–

So – nun kommen noch ein paar Fotos von dem ganzen Arrangement.

15

Das war jetzt mit Abstand die größte Geburtstagskarte die ich bisher gemacht habe.

Sie ist 30,5  x 30,5 cm groß.

Die großen Zahlen (6 cm)  habe ich mit den Stampin Up Stanzschablonen die es letztes Jahr in unserem Katalog gab gemacht.

Die Geldscheine habe ich aufgerollt und in diese Margeriten-Blumen gesteckt –

diese Stanzschablonen gab es auch letztes Jahr in unserem Stampin Up Katalog.

16

Da die liebe Sandra Bibliothekarin ist habe ich eine Buch-Schachtel gebastelt und was süßes reingepackt.

17

Noch eine Tafel Schokolade hübsch verpackt –

nur leider hatte meine Nähmaschine durch einen Anwenderfehler von mir etwas gesponnen.

18

Diese Bordüre habe ich auch mit der Sizzix Eclips ausgeschnitten.

Ich kann euch sagen – das Geburtstagskind war total aus dem Häuschen vor Freude. 🙂

Ich wünsche euch einen wunderschönen Frühlingssonntag

LG

Margit

ZUM 60. GEBURTSTAG

Der Frühling ruft – so würde ich meine Farbwahl interpretieren.

Ich habe immer noch ein wenig von diesem Schattengrün –

welches Stampin Up vor 21/2 Jahren aus dem Sortiment genommen hat.

Leider – denn es ist für mich immer noch die Frühlingsfarbe schlechthin.

20

Die ausgestanzte Blume (MB) kennt ja sicher schon jeder –

auch ich kam nicht umhin mir die endlich zuzulegen.

—————-

Ich wünsch euch was!!!

LG

Margit