ZWEIFARBIG STEMPELN MAL ANDERS

Bei der heutigen Geburtstagskarte habe ich eine neue Technik ausprobiert –

die ich in einem Video von der Jennifer McGuire gesehen habe.

Sie nennt dort die Technik „Two-Tone-Stamping“.

Ganz nebenbei – die Karte von ihr finde ich Hammermäßig!!!

21

Bei dieser Technik werden nacheinander zwei Farben übereinander gestempelt. ( Watt’n Satz – 🙂 )

In diesem Fall habe ich auch diese durchsichtigen Acrylstempel verwendet – so spart man sich den Stamp A Magic.

Die Pfeile hatte ich gar nicht geplant zu stempeln – aber da ich die neuen Acrylstempel von Stampin Up mal kurz testen wollte –

mussten die auch grad mit auf die Karte.

———–

Bis bald

LG

Margit

Advertisements

„GLAUBE EINFACH“ TRIFFT DIE STEMPELTECHNIK „RETIFORM“

Neulich habe ich ja schon eine Karte in dieser Retiform Technik gezeigt.

Dazu hatte ich auch den Link zu Beate’s Video gepostet.

Ich poste ihn gleich nochmal – dann müsst ihr nicht lange suchen – falls ihr das Video nochmal sehen wollt.

http://www.youtube.com/watch?v=UCKcRcBQTzE

Für die Karte in ihrem Video hatte sie diese Sizzix Schablone von Tim Holtz „Baroque“ verwendet.

Naja, was soll ich sagen – ich hatte wieder mal diese „Haben muss Krankheit“. 🙂

Gestern Abend hatte ich sie mal gleich ausprobiert.

Diese Karte von der Beate fand ich sowas von spitzenmäßig – die musste ich natürlich auch mal ausprobieren.

Natürlich mit einigen Änderungen – mit den Schleifen hab ich es nicht immer so.

Für das Hauptmotiv habe ich „Glaube einfach“ genommen.

Ich habe das Motiv mit den Stampin Up Markern Senfgelb und Glutrot eingefärbt

und dann mit einem Sprühfläschen ( Mini Mister – die sprühen sehr fein ) Wasser auf den gefärbten Stempel gesprüht.

Erst dann habe ich gestempelt.

Das müsst ihr mal ausprobieren – das sieht dann meistens wie ein Aquarell aus.

Der Geburtstagsgruß stammt aus dem diesjährigen SAB Set „Denk an Dich“.

Die Blumen habe ich mit den Stanzern Nr. 11 und 13 aus dem Hauptkatalog gemacht.

Die Kartengröße ist ausnahmsweiße mal etwas größer (14,8×14,8cm) –

da diese Sizzix Schablone ein Maß von 12,5 x 10,1 cm hat.

Auf einer normalen Karte wäre mir das Teil einfach zu groß gewesen.

Mein Pech – ich musste auch einen entsprechend großen Umschlag basteln.

Für so einen großen Umschlag musste ich zu allem Elend auch noch ein 12″ großes Papier verwenden.

Das nächste mal probier ich es wohl doch besser mal mit einer Standartkarte.

———————

Ich hoffe – euch gefällt meine heutige Karte – und ihr probiert es vielleicht selbst mal aus.

Liebe Grüße

Margit

EINE ALTE TECHNIK NEU ENTDECKT – RETIFORM – ZU DEUTSCH – NETZFÖRMIG

Diese Technik wurde in den USA schon vor ca. 6 Jahren angewandt.

Ich habe sie bei YouTube gefunden –

dort hat die Beate von Splitcoaststampers eine wunderschöne Karte mit dieser Technik gemacht.

Hier der Link zu ihrem tollen Video:

http://www.youtube.com/watch?v=UCKcRcBQTzE

Das Oval sieht aus als wäre es aufgestetzt – ist es aber nicht.

Hat schon Spaß gemacht so eine für mich neue Technik auszuprobieren.

Ich denke – ich werde so einen Karte nochmal mit unserem Schlittschuh laufenden Pärchen machen.

———————–

Viel Spaß beim nachbasteln?!?

LG

Margit