EIN „POST IT“ BÜCHLEIN MIT DEM SCHMETTERLING AUS DEM SET „PUNCH POTPOURRI“

Das Büchlein habe ich auf You Tube bei der Kristina Werner gesehen.

Als ich es sah – war ich sofort angetan davon und habe es ganz spontan nach gebastelt.

Das Rähmchen mit dem Text stammt aus dem Set „Zur Erinnerung“.

Ich habe es etwas schief gestempelt  – sowas ärgert mich ja kriminalisch.

Zu 99,9 % stempele ich normalerweise mit dem Stamp a magic –

so was windschiefes kommt nur heraus wenn ich freihand stempele. 🙂

Im Moment bin ich mal mit meinem privaten Katalog beschäftigt.

Neue Sets wurden katalogisiert –

aber wichtiger ist es im Moment für mich ein Inhaltsverzeichnis zu machen.

Da wird dann auch hinter jedes Set ein „H“ für Holz und ein „C“ für Clear geschrieben.

Bei dieser großen Anzahl an Stempelset muss ich laufend nachschlagen –

wo ich das Set – welches ich benutzen will suchen muss.

——————————–

Ich wünsch euch einen wunderschönen Tag!!!

LG

Margit

WEIHNACHTSKARTEN MIT „WINTERPOST“ USW.

Heute Morgen hatten ich mal wieder Lust herumzuexperimentieren.

Mir war mal nach der Farbe: Savanne.

Den Hintergrund habe ich sehr, sehr dezent mit dem „Sanded“ Hintergrundstempel in Aprikose gestempelt.

———————

Bei der nächsten Karte habe ich mal ausprobiert ob das Wort Postkarte in den Rahmen hineinpasst.

Leider hatte ich keine gestanzte Top Note in Vanillepapier – so musste ich auf weiß zurückgreifen –

und das Papier einfärben.

Ich glaube ich muss doch mal wieder meine Upline besuchen

und mir ein paar Top Notes stanzen lassen. 🙂

Also ich würde mal sagen die Karte sieht sehr nach Vintage Look aus –

und ich mag diesen Look einfach!!!

EIN TAG MIT DEM STEMPELSET „ZUR ERINNERUNG“

Heute war ich mal wieder den größten Teil des Tages in meiner Werkstatt.

Zustande gebracht habe ich 6 Dasher-Karten, 28 Geschenkanhänger die Uhrenkarte und dieses Tag.

Das habe ich aber auch nur auf die schnelle gemacht –

weil ich dieses Stempelset noch unbedingt ausprobieren wollte.

Das Wort „Glückwunsch“ ist aus dem Level 1 Set „Blumige Grüße“.

Das fand ich ja wirklich genial – dass diese kleinen Wörter genau in die Linien  hineinpassten.

So, jetzt geh ich auf den Matratzenball!!!

Ich wünsche euch ein „Guds Nächtle“

Liebe Grüße

Margit