WEIHNACHTSKARTE IM SONDERFORMAT

Die Größe des Kärtchens habe ich bei dieser Weihnachtkarte

von meinem neuen Envelope Punch Board abhängig gemacht.

Ich wollte eine kleine quadratische Karte machen und da mir für diese Zwecke die Umschläge fehlen

habe ich auf Centimeter-Tabelle geguckt und ein Kartenmaß 10,2 x 10,2 cm gefunden.

Für den Umschlag brauchte ich laut dieser Tabelle ein Stück Papier 17,5 x 17,5 cm.

Das gute an dieser Sache – man bekommt mal ein wenig von den vielen angesammelten DSP weg.

9

Das schönste an diesem Kärtchen sind für mich die Sterne.

Den großen Stern habe ich mit dem Hintergrundstempel aus dem Set „Truly Grateful“ gestempelt.

Für den kleine Stern habe ich „Simply Stars“ genommen.

10

Den Text stammt von dem Set: „Wunderbare Weihnachtgrüße“.

Morgen zeige ich euch die Einladungskarten die ich für meine Schwiegermutter gemacht habe.

LG

Margit

Werbeanzeigen

WEIHNACHTSKARTE MIT „WINTERZAUBER“ & „FESTIVE FLURRY“

Die Bordüre des Designerpapieres habe ich mit den Framlits „Etikett-Kunst“ von Stampin Up S. 186 gestanzt.

Die Texte stammen aus „Winterzauber“ und „Perfekte Pärchen“.

5

Bei der großen Schneeflocke habe ich mir eine schöne „Klawasterei“ abgehalten.

Damit die Farbe auf dem Glitzerpapier gehalten hat habe ich den Stempel

zuerst mit weißer und anschließend mit blauer Stempelfarbe eingefärbt.

Ihr könnt euch ja sicher vorstellen – dass mein ozeanblaues Stempelkissen

schön verwutzt ausgesehen hat. 🙂

Aber egal – Hauptsache das Ergebnis ist wie gewünscht. 🙂

6

Die kleine Schneeflocke ist mit dem Set „Winterzauber“ gemacht worden.

Das Brad in der Mitte der Schneeflocke kann man sich in der gewünschten Farbe

selbst zusammenstellen mit den Basisklammern „Süße Pünktchen“

und den „Süßen Pünktchen“ die es in allen Farbgruppen von Stampin Up gibt.

———————–

Bis morgen

LG

Margit

DAS NEUE STANZ- UND FALZBRETT FÜR UMSCHLÄGE MACHT MEHR ALS NUR UMSCHLÄGE!!!

Seit 1. November ist es nun endlich auch bei uns zu haben!!!

Art. Nr. 133774 – Preis 22,95 €

Envelope Punch Board

Man kann – wie schon erwähnt nicht nur Umschlage damit machen.

Sondern auch noch:

3 D Umschläge

Boxen

„Knallbonbon“

Karteikarten

Ich denke – da sind sicher  noch viele, viele Ideen damit möglich.

Hier habe ich mal ein paar Links zu Video’s für euch zusammengestellt –

damit ihr eine Vorstellung davon habt –

wie man damit arbeiten kann:

Patty Benett – File Folder Cards

Stamping T – Boxen mit dem Envelope Punch Board

Dee Slater – Knallbonbons

Und nun noch ein deutsches Video

Sigrid`s Stempelstudio  – Verpackung

Vielen Dank an alle Mädels für die tollen Anregungen in euren Video`s!!!!

ENVELOPE PUNCH BOARD – GLÜCKWUNSCHKARTE

Heute Morgen habe ich bei einer Tasse Kaffee ein Video gesehen –

in dem ein September Kit von Stampin Up vorgestellt wurde.

Hier sei noch gesagt – dass diese Kits nur in den USA verkauft werden.

Auf jeden Fall – dachte ich mir probier doch auch mal

so eine Karte mit deinen Mitteln zu basteln.

Mein Kaffee war noch nicht „alle“ – da saß ich schon in meiner Werkstatt. 🙂

Bei meinem Pensum heute – wäre ich sonst wieder nicht zum basteln gekommen.

2

Im Hintergrund habe ich mit „Off the Grid“ und „Gorgeous Grunge“ gearbeitet.

Das vanillefarbene Kärtchen habe ich mit dem Envelope Punch Board gemacht.

Darauf habe ich mit „Tape it“ die Bordüre in Pistazie gestempelt.

Die Pfeile habe ich mit dem neuen Stanzer „Pfeilbordüre“ (H./W. Katalog S. 23) gemacht.

Dazu habe ich einfach in Altrosé den ovalen Stempel von „Oh, Hello“ gestempelt und mit dem Stanzer ausgestanzt.

Den Text habe ich mir letzte Woche auf der Messe in Wiesbaden gekauft –

da waren auf einer Platte zu jedem erdenklichen Fest (außer Weihnachten)

die passenden Glückwunschsprüche in dieser tollen Schriftart drauf.

Bis bald

LG

Margit

 

ZUM 60. GEBURTSTAG EINE KARTE FÜR DEN TRAKTORFAN

Meine Kunden bestellen gerne Geburtstagskarten bei denen das Hobby oder der Beruf berücksichtigt wird.

So war es auch bei dieser Karte und da ich noch kein Stempelset mit einem Taktor besaß

habe ich mir das Set: „Harvest Blessings“ bei Stampin Up gekauft.

21

Diesesmal habe ich 2 Karten zur Auswahl gemacht.

Oben die Karte hatte ich zuerst gemacht –

aber als ich ein wenig nach diesem Stempelset gegoogelt hatte

ist mir die Karte von der M. Zindorf über den Weg gelaufen.

Das finde ich bei ihr so schön – dass sie zu solchen gestempelten Szenen immer ein Fototutorial macht.

22

Ich hatte sie hier – nur aus dem Kopf heraus nachgemacht.

Die Furchen gefallen mir bei ihr doch ein wenig besser. 🙂

So – nun geh ich mit meinem Enkel noch ein wenig an die stürmische Luft.

LG

Margit